Musikschule im Zweckverband der Gemeinden Ebersberg, Grafing, Kirchseeon, Markt Schwaben und der Vertragsgemeinden Aßling, Baiern, Egmating, Emmering, Forstinning, Frauenneuharting, Glonn, Hohenlinden, Moosach, Oberpframmern und Steinhöring

An unserer öffentlichen Musikschule – einer der größten in ­Bayern – nutzen derzeit etwa 2.200 Schüler die Angebote der musikalischen Bildung. Viele Schülerinnen und Schüler starten ihre musikalische Karriere bereits in der Eltern-Kind-Gruppe, in der MusiKita oder in der Musikalischen ­Früh­erziehung. Sie bringen es auf dem weiteren Weg über die Orientierungs­stufe und die Instrumen­tale Grundausbildung (IGA) zu einer beacht­lichen ­musika­lischen Reife. Wir laden Sie ein, die Ergebnisse mitzuer­leben – pro Jahr in ­etwa 100 eigenen Konzert­­veranstal­tungen der Musikschule.

 

Musik macht Sinn!

Musikalische Bildung im Auftrag der Gemeinden

An unserer öffentlichen Musikschule – einer der größten in ­Bayern – nutzen derzeit etwa 2.200 Schüler die Angebote der musikalischen Bildung. Viele Schülerinnen und Schüler starten ihre musikalische Karriere bereits in der Eltern-Kind-Gruppe, in der MusiKita oder in der Musikalischen ­Früh­erziehung. Sie bringen es auf dem weiteren Weg über die Orientierungs­stufe und die Instrumen­tale Grundausbildung (IGA) zu einer beacht­lichen ­musika­lischen Reife. nWir laden Sie ein, die Ergebnisse mitzuer­leben – pro Jahr in ­etwa 100 eigenen Konzert­­veranstal­tungen der Musikschule.

none

Büro der Musikschule

85560 Ebersberg
Bürgerhaus, Im Klosterbauhof 1
Tel. 08092 85779-0
Fax 08092 85779-29
www.musikschule-vhs.de
buero@musikschule-vhs.de

Bürozeiten
Montag – Freitag 08:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch 13:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 – 18:00 Uhr

Sekretariat
Antonie Fußeder, Hildegard Fröhlich
Stefanie Rauscher
Schulleitung
Peter Pfaff

Stellv. Schulleitung
Leopold Henneberger, Wolfgang Ostermeier

  • Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.

    , Friedrich Nietzsche (1844 – 1900)

  • Über Musik zu sprechen ist wie über Architektur zu tanzen.

    , Steve Martin (*1945)

  • Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an.

    , E.T.A. Hoffmann (1776–1822)