Wettbewerb Jugend musiziert

Tolle Erfolge bei Jugend musiziert 2018!

Wieder ein Bundessieger:

David Khatchatrian, Klavier aus der Klasse von Martina Hußmann erhielt einen 1. Preis mit 24 Punkten in der Kategorie Kunstlied mit seinem Gesangspartner Konstantin Starke beim Bundeswettbewerb in Lübeck!

Schon wie im Vorjahr, als David einen ersten Preis in der Kategorie Klavier solo erzielte, überzeugte er in diesem Jahr als phänomenaler Klavierbegleiter. Wir freuen uns riesig und gratulieren ihm und seiner Lehrerin, Martina Hußmann, ganz herzlich.

Erfolgreiche Kolleg*innen:

Unsere Lehrkräfte arbeiten zum Teil auch an anderen Instituten und haben auch dort Erfolge mit ihren Schülern. So stellt unser Kollege Uwe Baumer als Lehrkraft für Trompete ebenfalls einen Bundessieger und unsere Kollegin Gertrud Wittkowsky im Fach Zither ebenfalls 2 Bundessieger! Herzlichen Glückwunsch!

Weiterhin erfolgreich war unsere Kollegin, Monika Schelle, mit ihrem Schüler Raphael Kühnlein. Er erreichte beim bundesweit ausgetragenen Wettbewerb des Deutschen Harmonikaverbandes mit seinem Akkordeon beim Regionalentscheid in Weilheim das Prädikat “Ausgezeichnet” und beim Bundeswettbewerb in Bruchsal das Prädikat “Sehr gut”. Auch dafür herzlichen Glückwunsch!


Ergebnisse des Landeswettbewerbs in Regensburg:

Ein hervorragender 1. Preis  ging an Katharina Schippan, Querflöte aus der Klasse von Ulrike Klages

David Khatchatrian, Klavier aus der Klasse von Martina Hußmann erzielte einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb in der Kategorie Kunstlied mit seinem Gesangspartner Konstantin Starke.

Maxi Augenstein, Tenorhorn aus der Klasse von Paul Niedermaier erzielte einen tollen 2. Preis.

Wir gratulieren ganz herzlich vor allem auch den Lehrkräften Ulrike Klages, Martina Hußmann und Paul Niedermaier!

Ergebnisse des Regionalwettbewerbs in München:

Ein 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb ging an Katharina Schippan, Querflöte aus der Klasse von Ulrike Klages. Ebenfalls einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb erspielte sich Maxi Augenstein, Tenorhorn aus der Klasse von Paul Niedermeier in der Altersgruppe 3 bei den Blechbläsern. Beide stärken als Stimmführer/in auch das musikalische Miteinander im Jugendblasorchester der Musikschule.

David Khatchatrian, Klavier aus der Klasse von Martina Hußmann erhielt einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb in der Kategorie Kunstlied mit seinem Gesangspartner Konstantin Starke.

Ein weiterer 1. Preis in der Kategorie Klavier mit einem Streichinstrument ging an David Khatchatrian mit seiner Spielpartnerin Anna-Lena Linke.

Nov, 27, 2015

0