Das Team der Musikschule im Zweckverband Kommunale Bildung mit Sitz in Ebersberg
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Assistenz der Verwaltungsleitung:
Sachbearbeiter:in für Personal und allg. Verwaltung (m/w/d)

unbefristete Stelle in Teilzeit (14 Std.)

Ihre Tätigkeit umfasst:

Personalwesen:

  • Eingaben im Personalverwaltungsprogramm (AKDB).
  • Pflege und Verwaltung der allgemeinen Personalstammdaten.
  • Zuarbeit im Personalwesen für die Bereiche Leistungsentgelt, Sozialversicherung, Zusatzversorgung, Krankenversicherung.
  • Unterschiedliche Verwaltungstätigkeiten im Rahmen der Personalbetreuung von festangestellten Musiklehrer:innen.

Allgemeine Verwaltung:

  • Unterstützung in der Kommunikation mit Schülerfamilien, Lehrkräften und Kooperationspartnern.
  • Zuarbeit in der Raumverwaltung: Planung, Koordination, Unterrichtsverlegungen, Sonderbelegungen
    (zusammen mit einer zusätzlichen Verwaltungskraft und dem technischen Mitarbeiter).

Ihr Profil:

  • Einschlägige Kenntnisse im Bereich der Verwaltung, kaufmännische Ausbildung mit entsprechendem Ausbildungsschwerpunkt im Personalwesen.
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Softwarekenntnisse im AKDB-Programm besonders wünschenswert).
  • Schnelle Auffassungsgabe, selbstständiges Arbeiten, Freude an Kommunikation und Teamarbeit.
  • Gern gesehen sind Berührungspunkte zu kulturellen oder pädagogischen Bereichen.

Das bieten wir Ihnen:

  • Die Chance, an einer lebendigen Musikschule im Herzen von Ebersberg gemeinsam mit engagierten Menschen den Bildungsalltag der Schülerinnen und Schüler zu gestalten.
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Zeiten höherer Belastung, z. B. bei der Vor- und Nachbereitung des Schuljahreswechsels oder größerer Veranstaltungen, können nach Abstimmung im Team durch Freizeit während der Schulferien ausgeglichen werden.
  • Vergütung im Rahmen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe 8 mit den üblichen Sozialleistungen. Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge (ZVK) und Großraumzulage München.

Zur Wahrung der Chancengleichheit begrüßen wir die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis
27. Januar 2023 mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums ausschließlich per E-Mail (nur pdf-Dokumente)
an das Personalbüro buero@musikschule-vhs.de.